Wirbelsäulengymnastik - Eine Wohltat für den Rücken

In der Wirbelsäulengymnastik werden Kräftigungsübungen für Bauch- und Rückenmuskulatur mit körpergerechten Dehnungsübungen kombiniert. In Verbindung mit gezielten Mobilisationsübungen wird der gesamte Körper beweglicher und vitaler, die Wirbelsäule kann sich wieder besser aufrichten.


Die Kurse richten sich an alle Personen zwischen 20 und 70 Jahren, die nicht nur ihre Muskulatur kräftigen und beweglicher werden wollen, sondern auch ein wenig ins Schwitzen kommen und ihre allgemeine Fitness und Ausdauerleistung verbessern möchten (und dabei auch noch Spaß haben.....!) .


Zm Einsatz kommen Therabänder, Bälle, Matten, Hocker u.v.a.
Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, sich funktionell im Alltag zu verhalten. Ein ganzheitliches Haltungs- und Bewegungstraining wird die Körperhaltung und die Bewegungsabläufe auch im Alltag verbessern.
Das Konzept ist nach den neuesten, physiotherapeutischen Erkenntnissen zusammengestellt und wird von den Krankenversicherungen unterstützt.

Wirbelsäulengymnastik